Die Jahreskonferenz für innovative Entscheider

Best-Practice-Vortrag

Conny Dethloff

»Ist ein Unternehmen per se crossfunktional organisiert, brauchen wir gar keine Projekte mehr oder eben drastisch weniger!«

OTTO GmbH & Co KG

Mensch im Agile Center der Otto Group

"Digitalisierung: Ist die Zukunft bereits Vergangenheit?"

***

25. März 2020 | 10:45 - 11:25 Uhr | Plenum

Was erwartet Sie?

Conny Dethloff ist davon überzeugt, dass wir uns schon sehr lange in der Digitalisierung befinden – nicht erst seit ein paar Jahren. „Was uns heute widerfährt, ist mit Digitalisierung nicht ausreichend beschrieben. Es geht um Wirklichkeitsemulation,“ so Dethloff. In seinem Vortrag geht er darauf ein, welche Skills und Kompetenzen hier gefordert sind und warum unser Bildungssystem diese nur unzureichend fördert.

Ihr Mehrwert

Herr Dethloff eröffnet Ihnen eine neue Sicht auf das Thema Digitalisierung. Damit erhalten Sie gleichzeitig eine andere Sicht auf Komplexität, um diese passfähig handzuhaben. Dafür definiert Dethloff zwei zentrale Begriffe: Komplexität und Wirklichkeitsemulation. Auf Basis dieser Definitionen leitet er Handlungen her, die er als „Führungskraft“ in den letzten Jahren als passfähig eingestuft hat.

Conny Dethloff - Kurzbiografie

Conny Dethloff hat sein Studium als diplomierter Mathematiker 1999 abgeschlossen. Direkt im Anschluss ist er aktiv in die Wirtschaft eingestiegen, bis 2011 als Unternehmensberater bei PwC und IBM Deutschland GmbH und ab dem Jahre 2012 als Senior Manager im Bereich Business Intelligence bei der OTTO GmbH & Co KG. Dort ist seine Aufgabe, OTTO im Kontext BI, Big Data und Kultur in das digitale Zeitalter zu führen. Erkenntnisse, die er im täglichen Arbeitsleben generiert, reflektiert er seit 2009 in seinem Logbuch „Reise des Verstehens“.