Die Jahreskonferenz für innovative Entscheider

Best-Practice-Vortrag

Marta Danilewicz

»Adaptive und skalierbare Projektmanagement-Frameworks ermöglichen, die Herausforderungen von morgen beherrschbar zu machen. Dabei ist das Schaffen einer Arbeitsumgebung, die geprägt ist durch Befähigung, Vertrauen und Wertschätzung, von besonderer Bedeutung, um die Innovationsfähigkeit einer Organisation sicherzustellen.«

Schaeffler AG

Head of Corporate Project Management Methods

"Agile Transformation: eine Revolution der Arbeitswelt oder nur ein neues Hobby der Unternehmen?"

***

25. März 2020 | 15:25 - 16:05 Uhr | Ammersee I

Was erwartet Sie?

Agilitiät erlebt gerade einen wahren Hype. Doch es ist mehr als nur ein Buzzword, das mit Schnelligkeit zu tun hat. Die Komplexität und das Tempo aktueller Veränderungen bringen es mit sich, sich immer wieder flexibel an neue Situationen anpassen zu müssen. Dabei ist essenziell, dass die agilen Arbeitsweisen in allen Bereichen des Unternehmens, in denen sie einen Mehrwert bringen, verstanden, akzeptiert und gelebt werden. Die agile Transformation erfordert einen echten Paradigmenwechsel in der Kultur, sowie auf der Prozess- als auch auf der Strukturebene. Davon ist Schaeffler überzeugt. „Und feststeht: nicht alles Bewährte ist wirklich schlecht“, so Frau Danilewicz. „Doch gerade dann, wenn die Anforderungen unklar und kurze Feedbackschleifen zum Kunden notwendig sind, bringen agile Arbeitsweisen klare Vorteile.“

Ihr Mehrwert

Wie Schaeffler die agile Transformation organisiert hat und was die wichtigsten Best-Practices & Key-Learnings aus der ersten Phase dieser agilen Reise sind, erfährt das PM-Tage Publikum im Vortrag.

Marta Danilewicz - Kurzbiografie

Marta Danilewicz ist seit 13 Jahren bei der Schaeffler Gruppe tätig und konnte bis jetzt umfangreiche Erfahrungen sowohl im Prozess- wie im Projektmanagementumfeld sammeln. Aktuell leitet sie das Corporate Project Management Office sowie einen PM-Pool bei Schaeffler und ist konzernweit für das agile und klassische PM-Framework verantwortlich. Einer der aktuellen Schwerpunkte liegt in der Etablierung von agilen Arbeitsweisen und Begleitung der agilen Transformation.