Die Jahreskonferenz für innovative Entscheider

Keynote

Christophe Marnat

»Als Projektleitung agil zu sein, hat sich bereits mehrfach bewährt – insbesondere dort, wo Innovation eine große Rolle spielt und häufig eine Interaktion mit den Kunden besteht. In anderen Bereichen sind traditionelle Methoden weiterhin wirksam. Nur eine Kultur, die auf Agilität basiert, kann Teams wirklich zusammenführen!«

ZF Group

Executive Vice President
Electronics and Advanced Driver Assist Systems Division

"Doing Agile and Being Agile in einem dualen Betriebsmodell"

***

25. März 2020 | 16:30 - 17:15 Uhr | Plenum

Hinweis: Vortrag auf Englisch

Was erwartet Sie?

Das Team um Herrn Marnat befasst sich mit zwei Parallelwelten: „Exploitation“ und „Exploration“. Ersteres betrifft das traditionelle Geschäft − die Welt von „Lean and mean“, Standardisierung und Reproduzierbarkeit. Daneben engagiert sich ZF verstärkt für die Erforschung, also „Exploration“, neuer Business-Chancen. Wie können diese beiden Bereiche koexistieren? Was können sie voneinander lernen? Und wie unterstützt agiles Arbeiten dieses duale Betriebsmodell? "Doing Agile" als Programm-Management-Methode ist ideal für Exploration Projects. Der durch dieses duale Modell erforderliche kulturelle Wandel ist für den Gesamterfolg mindestens ebenso wichtig − das heißt "agil zu sein".

Ihr Mehrwert

Der Mehrwert des Vortrags bildet das konkrete Beispiel aus der Praxis. Herr Marnat erklärt, wann agile Methoden wichtig sind und welche Vorteile es hat, eine neue Kultur rund um das Konzept Agilität zu etablieren.

Christophe Marnat - Kurzbiografie

Nachdem Christophe Marnat 14 Jahre in verschiedenen Finanzfunktionen für den Automobilzulieferer Behr tätig war, kam er 2010 als Finance Director of the Occupant Safety Systems Business zu TRW Automotive. Als ZF Friedrichshafen 2015 TRW übernahm, wurde er CFO von ZF-TRW und beteiligte sich aktiv an der Integration der beiden Unternehmen. Im Jahr 2018 übernahm Christophe Marnat innerhalb der ZF Group die Leitung des Bereichs Elektronik und Fahrerassistenzsysteme.