Das exklusive Entscheider- und Trendforum

für Projektmanagement

  • PM-Tage Programm 03. April 2019

PROGRAMM 03. April 2019 - Tag 1

Keynote Speaker

Freuen Sie sich am ersten Tag auf spannende Keynotes rund um das Thema
"Shaping the Future".

  • Benedikt Schwering
    Benedikt Schwering

    Benedikt Schwering

    Gasteig München GmbH
    Leiter Bereich Zukunft Gasteig
    Immobilienstrategie + Gebäudeentwicklung

    Die Generalsanierung eines der größten europäischen Kulturzentren: Der Münchner Gasteig

    „Das Beste der Musik steht nicht in den Noten“ (Gustav Mahler 1860-1911)

    Dieses Zitat vermittelt eine gute Vorstellung für die Generalsanierung des Projektes „Zukunft Gasteig“, das größte Kulturzentrum in Deutschland. „Es kommt darauf an, was man daraus macht!“, so Herr Schwering. Wie liest und lernt man in 30 Jahren? Wie vermittelt man das Kulturgut Musik? Und wie kann der Gasteig dazu beitragen? Hier liegt die Herausforderung in der Umsetzung der räumlichen Möglichkeiten, um Kultur und Bildung interessant und ereignisreich erlebbar zu machen.

  • Till H. Balser
    Till H. Balser

    Till H. Balser

    Tiba Managementberatung GmbH
    Inhaber und Geschäftsführer

    Shaping the Future – Embracing disruption in the evolution of project management

    Komplexität und technologischer Fortschritt verändern unseren Alltag grundlegend. Also wie kann es dem Menschen bspw. gelingen, sich strategisch von künstlicher Intelligenz abzugrenzen und seine Rolle in der Unternehmung der Zukunft zu definieren? Sind Elemente wie Planung, Steuerung und Kontrolle in der Zukunft überhaupt noch sinnvoll einsetzbar?

    Till Balser erklärt, warum es Sinn macht, Projektmanagement und seine Akteure aus einem völlig neuen Blickwinkel zu betrachten und disruptive Veränderungen in der Projektarbeit als Chance zu begreifen.

Best-Practice-Vorträge
  • Hans-Christian Hilse
    Hans-Christian Hilse

    Hans-Christian Hilse

    KNORR-BREMSE Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH
    Leiter Project Management Office KB Rail

    "40 Standorte, 4000 Projekte: Einführung einer Projekt- und Portfoliosteuerung (SAP-PPM)"

    Die Knorr-Bremse Rail Division ist durch externe Zukäufe stark gewachsen. Ziel des Programmes ist es, die unterschiedlichen IT-Infrastrukturen der Standorte zur Portfolio- & Projektsteuerung mit dem Tool SAP-PPM zu vereinheitlichen, um so Entwicklungs- und Kundenprojekte global in einem Tool managen zu können und Projekte richtig zu priorisieren.

    Der Vortrag beschreibt den Business Case, das Stakeholder Management in einer globalen Organisation und die „Lessons Learned“ aus dem Roll-Out.

  • Cornelia Zimmer-Reps | Michael Manß
    Cornelia Zimmer-Reps | Michael Manß

    Cornelia Zimmer-Reps | Michael Manß

    thyssenkrupp Academy GmbH
    Head of Project Management Campus (beide Referenten)

    "The Future of Learning"

    „Digital first. Avatar conferencing. Personalized learning. Everyone becomes a teacher.”

    All das sind Buzzwords zu aktuellen Lerntrends. Aber welche sind wirklich relevant? Und wie kann der PM Campus der thyssenkrupp Academy damit das Projektmanagement in die Zukunft führen?

    In ihrem Vortrag teilen die Referenten ihre Erfahrungen, die sie in unterschiedlichsten, neuen Formaten gemacht haben – in der digitalen, virtuellen und realen Lernwelt. Ganz nach dem Motto der thyssenkrupp Academy: We create movements.

  • Vivian Dittmar
    Vivian Dittmar

    Vivian Dittmar

    Terra Institute GmbH
    Referentin, Seminarleiterin, Autorin

    "Gefühle am Arbeitsplatz - Schlüssel zum Erfolg oder Tabubruch?"

    Gefühle am Arbeitsplatz gelten in vielen Unternehmen immer noch als Tabu. Dabei ist längst bekannt, dass die emotionale Kompetenz von Mitarbeitern und Führungskräften ausschlaggebend für ihre Kooperationsfähigkeit und damit für ihren Erfolg ist.

    In ihrem Vortrag stellt Vivian Dittmar einen Gefühlskompass vor, der uns in emotional schwierigen Situationen Halt und Orientierung bietet. Außerdem gibt sie konkrete Praxistipps für einen guten Umgang mit emotional kniffligen Situationen im Projektmanagement.

  • Stephan Wohlfahrt | Alexander Bosler
    Stephan Wohlfahrt | Alexander Bosler

    Stephan Wohlfahrt | Alexander Bosler

    Robert Bosch GmbH
    Director Corporate Project Management | Ingenieur Chassies Systems Control

    "Roles, Relationships, Responsibilities – neue Rollen im agilen und hybriden Projektumfeld"

    Durch den wachsenden Trend zu agilen und hybriden Arbeits- und Organisationsformen entstehen zahlreiche neue Rollen, die meist nur schwer in klassischen Strukturen abgebildet werden können.

    Was hat ein Release Train Architect noch mit einem Abteilungsleiter gemein? Sind Chapter Leads die Gruppenleiter von morgen? Und was muss der Sprecher eines agilen Purpose-Teams wissen, wenn er zukünftig als Chief Product Owner arbeiten will?

    Einen Überblick über diese neue Rollenvielfalt – inkl. Chancen und Risiken – geben Ihnen Herr Bosler und Herr Wohlfahrt.

  • Michael Kaub
    Michael Kaub

    Michael Kaub

    Airbus Helicopters Deutschland GmbH
    Senior Manager Data Quality

    "Modulares Gestalten mit einem Feinhaarpinselset“ - zwischen Daten und Menschen

    Die Herausforderung für die Zukunft liegt in der Schnittmenge von Erfahrung und Innovation. Um weiterhin aktiv zu gestalten und auf komplexe Veränderungen zu reagieren, sind qualitative Daten und Informationen essenziell.

    Damit befindet sich AIRBUS in einer fortlaufenden digitalen Transformation. Kernbestandteile sind die technische Abbildung von Prozessen/Regularien sowie die Wahrnehmung der Mitarbeiterrolle in der Unternehmenskultur. Modulare situationsabhängige Bausteine können hierzu einen gedanklichen Rahmen im Projektmanagement schaffen.

  • Matthias Goebel
    Matthias Goebel

    Matthias Goebel

    ZF Group
    Director ADAS and Electronics

    "Einführung von agilen Methoden und dem Kulturwandel am Beispiel von Automotive Projekten"

    Der Vortrag befasst sich mit der Einführung von agilen Methoden und dem dazugehörigen notwendigen Kulturwandel im Bereich der Automotive Entwicklung. Es werden Erfahrungen und Best Practices dargestellt um Methoden wie z.B. SCRUM, KANBAN und Design Thinking in den Produktentwicklungsprozess einzubinden.

    Im Laufe des Vortrags werden unterschiedliche Modelle betrachtet, um eine skalierte agile Projektmanagement Organisation aufzusetzen, welche Ansätze wie LeSS und SAFe bereits berücksichtigt.

  • Olaf Lehmann | Simone Roos
    Olaf Lehmann | Simone Roos

    Olaf Lehmann | Simone Roos

    Weleda AG
    Leitung Projekt- und Prozessmanagement (PPM) | Projektleiterin Prozesse und Projekte

    "Nachhaltigkeit im Rahmen von Projekten bei der Weleda AG"

    Das Thema Nachhaltigkeit hat in der Weleda AG einen sehr hohen Stellenwert. Jede Abteilung ist angehalten, im Rahmen ihrer Tätigkeit nachhaltig zu agieren.

    Im Projekt- und Prozessmanagement versucht das Unternehmen, dies dadurch sicherzustellen, dass Change-Projekte nachhaltig durchgeführt werden, sowie passende Methoden – wie das integrale Modell – eingesetzt werden.

  • Frank-Peter Ritsche
    Frank-Peter Ritsche

    Frank-Peter Ritsche

    ProjectTeam®
    Managing Director

    Innovation Project „EPC 4.0“ – Unleash the hidden potential

    Der Anlagenbau weltweit steht vor Herausforderungen, die radikale Veränderungen im Geschäftsmodell verursachen. Der Markt verlangt eine Senkung der Projektkosten um 50%, um wieder Investoren für das EPC (Engineering, Procurement, Construction) Geschäft zu gewinnen.

    Die Digitalisierung eröffnet Möglichkeiten hierzu. Der Vortrag stellt die Ergebnisse des Innovationsprojekts „EPC 4.0 – Unleash the hidden potential“ vor, eine Kooperation von ProjectTeam®, Tiba Managementberatung, maexpartners, M8 International und D1g1talAgenda.

Best-Practice-Exchange

Die beiden Best-Practice-Exchanges finden parallel von 10:30 - 12:00 Uhr statt.

Bitte beachten Sie, dass es sich um einen Best-Practice-Austausch handelt, für den jeder Teilnehmer seine Erfahrungen im jeweiligen Fachbereich mitbringen sollte.

Die Plätze sind auf max. 15 Teilnehmer begrenzt.

  • Ready to Change?
    Bettina Almberger

    Ready to Change?

    Wie sieht es in Ihren Projekten mit der People Side of Change aus?

    Welches ist der Barrier Point, der überschritten werden muss, damit das Projekt erfolgreich ist?

    Welche Rollen sind notwendig, die eine Führungskraft einnehmen muss, um Veränderungen unterstützend zu begleiten?

    Welche Handlungsmöglichkeiten haben Projektleiter und Change Manager?

    Moderatorin: Bettina Almberger

  • Sustain.Ability im Projektmanagement
    Linda Eter

    Sustain.Ability im Projektanagement

    Management für nachhaltigen Unternehmenserfolg

    People, planet and profit: Welche Maßnahmen können im Projekt ergriffen werden?

    Durch sustainability projektübergreifend Chancen generieren? Welche Möglichkeiten ergeben sich hier?

    Nachhaltigkeit im Unternehmen und im Projekt: Wie kann sich das gegenseitig ergänzen?

    Moderatorin: Linda Eter

Experten-Exchange

Nehmen Sie teil am interaktiven Erfahrungsaustausch zwischen Experten und Verantwortlichen im Bereich Projektmanagement. Diskutieren Sie miteinander Ihre Ansätze und Ideen zu den jeweiligen Themen und profitieren Sie von den Erfahrungen der Teilnehmer.

Diese beiden Experten-Exchanges finden parallel von 13:30 - 16:30 Uhr statt.

Für einen intensiven Kommunikationsaustausch sind die Plätze auf max. 15 Teilnehmer begrenzt.

  • Emotionale Kompetenz im Team - Wie kollektive Intelligenz möglich wird
    Vivian Dittmar

    Emotionale Kompetenz im Team

    Wie kollektive Intelligenz möglich wird

    Welche Faktoren bestimmen, ob sich die Intelligenz von Teammitgliedern potenziert oder dezimiert?

    Wie können wir mit Gefühlen und Emotionen so umgehen, dass sie die Nutzung von Gruppenintelligenz fördern statt behindern?

    Was ist die eigentliche Funktion von Gefühlen und warum dürfen sie auch im beruflichen Alltag nicht fehlen?

    Moderatorin: Vivian Dittmar

  • Forget the Valley, Digitize Your Business! - Drogen, Waffen & schwarze Schwäne
    Prof. Dr. Stefan Stoll

    Forget the Valley, Digitize Your Business!

    Drogen, Waffen und schwarze Schwäne

    Wenn Schwarze Schwäne Babys kriegen - Wie schaut das Silicon Valley auf Ihre Branche?

    Drogen, Waffen und Digitale Plattformen - Welche mentalen und organisatorischen Veränderungen braucht es für die Digitale Transformation?

    Forget the Valley - Was sind konkrete Stoßrichtungen Digitaler Transformation in meinem Geschäft?

    Moderator: Prof. Dr. Stefan Stoll

Business Play

Erleben Sie die Highlights des Tages noch einmal auf besondere Art und Weise zusammengefasst: interaktiv, amüsant und musikalisch.

Lassen Sie sich überraschen!

Jetzt anmelden!