Das exklusive Entscheider- und Trendforum

für Projektmanagement

  • PM-Tage 2019

PROGRAMM 04. April 2019 - Tag 2

Keynote Speaker

Freuen Sie sich am 2. Tag auf zwei hochkarätige Keynotes zum Thema "Shaping the Future".

  • Christoph Keese
    Christoph Keese

    Christoph Keese

    Axel Springer hy GmbH
    CEO

    Digitale Disruption: Warum jede Branche von der Digitalisierung erfasst wird und warum Firmen untergehen, die nicht darauf vorbereitet sind

    Christoph Keese ist einer der bekanntesten deutschen Experten für digitale Transformation.

    In seinem Vortrag macht er deutlich, welche Herausforderungen es angesichts neu entstandener Technologien und Plattformen, disruptiver Innovationen und veränderter Geschäftsmodelle jetzt zu bewältigen gilt.
    Aufbauend auf seinen langjährigen Erfahrungen erklärt Christoph Keese, was Unternehmen, Politik und Gesellschaft tun müssen, um den Rückstand aufzuholen und die Transformation erfolgreich zu gestalten.

  • Dr. Steffi Burkhart
    Dr. Steffi Burkhart

    Dr. Steffi Burkhart

    Generation Y Vertreterin
    Speakerin - Autorin - Beraterin

    Millennials – Die knappe Ressource im Arbeitsmarkt und was das für Unternehmen bedeutet

    In Deutschland steuern wir auf eine neue Wachstumshürde zu: Den globale War for Talents. Früher war die Verfügbarkeit von Kapital, Technologie und Ressourcen wie Öl und Gas entscheidend für das Wachstum, heute ist es der Mangel an Arbeitskraft.

    Wenn die Millennials – Generation Y (*1980-1995) & Generation Z (*1994-2010) – die knappe Ressource sind, ist es höchste Zeit, ihre Denkart und Weltsicht zu verstehen und die Strategien in den Bereichen Attraction, Recruiting, Development und Retention, anzupassen.

Best-Practice-Vorträge
  • Dagmar Wötzel
    Dagmar Wötzel

    Dagmar Wötzel

    Siemens AG
    People Transformation Lead in der Division Power and Gas

    "Out of Control? Connect the (digital) dots."

    Die Digitalisierung stellt alle Aspekte erfolgreicher Geschäftstätigkeit auf den Prüfstand. Vielfältige Informationen sind verfügbar; den meisten fehlt allerdings die Zeit, sich mit allen Sichten auseinanderzusetzen.

    Der Vortrag liefert eine Landkarte der wesentlichen Themen und Herausforderungen und bietet damit Optimierung. Dabei wird eine Kernfrage genauer beleuchtet: Wie kann die Organisation zuverlässige Ergebnisse erreichen, wenn Führungskräfte ihre gewohnte Kontrolle aufgeben und sich auf das Abenteuer Selbststeuerung einlassen?

  • Dr. Martin Watzlawek
    Dr. Martin Watzlawek

    Dr. Martin Watzlawek

    REHAU AG + CO
    Head of „Strategy and Innovation Automotive“, Member of the Automotive Executive Board

    "Agiles Management in Innovationsprojekten"

    Der Einsatz agiler Methoden in Innovationsprojekten zieht neue Vorgehensweisen und Veränderungen nach sich – sowohl für die Projektteams als auch für die Führungsorganisation eines Unternehmens.

    An Beispielen der REHAU Gruppe wird im Vortrag gezeigt, dass insbesondere verstärkte Eigenverantwortung und Selbstorganisation zu mehr „Spaß“ im Projekt, aber auch zu einem notwendigen Umdenken der Führungskräfte führen und gleichzeitig ein agiles Führungsverständnis erfordern.

  • Helene van de Ven
    Helene van de Ven

    Helene van de Ven

    ASM Assembly GmbH & Co. KG
    Global Change Leader

    "Digitale Transformation durch Change Leadership - Strategische Vereinheitlichung globales SAP"

    In ihrem Vortrag wird Ihnen Helene van de Ven einen exklusiven Einblick darin geben, wie ASM Assembly Systems die digitale Transformation im eigenen Unternehmen realisiert. Sie wird die Change Leadership-Vision und -Struktur aufzeigen, die für diese Entwicklung essentiell ist.

    Frau van de Ven wird sich damit auseinandersetzen, wie PROSCI ADKAR genutzt wurde, um den „people related ROI“ in einem globalen, strategischen SAP-Projekt zu verwirklichen. Mit den Lessons Learned erhalten Sie als Zuhörer wertvolle Best-Practice-Tipps für Ihre Projekte.

  • Jörg Blaurock
    Jörg Blaurock

    Jörg Blaurock

    GSI GmbH & Fair GmbH
    Vorstandsmitglied, Technischer Geschäftsführer der GSI GmbH und der FAIR GmbH

    „Megaprojekt FAIR – Realisierung der einzigartigen Teilchenbeschleunigeranlage in Darmstadt“

    Die Teilchenbeschleuniger-Anlage FAIR in Darmstadt ist weltweit eines der größten Bauvorhaben für die Spitzenforschung. Auf einer Fläche von 20 ha entstehen einzigartige Gebäudestrukturen, um neu entwickelte Hochtechnologie-Gerätschaften zu betreiben.

    Für dieses Mega-Bauprojekt mit einem Investitionsvolumen von mehr als einer Milliarde Euro wurde eine effiziente Projektorganisation aufgebaut. Der Vortrag beleuchtet die komplexen Anforderungen an das Projektmanagement sowie die Abwicklungsprozesse im internationalen Forschungsumfeld.

  • Markus Brütting
    Markus Brütting

    Markus Brütting

    Perlen Papier AG
    Leiter Projektmanagement & PMO

    „Post Merger Integration – Euphorie & Erfolgsdruck flankiert von Change- & Projektmanagement“

    Die Übernahme des letzten Schweizer Konkurrenten im stürmischen Umfeld der Papierindustrie – eine einmalige, spannende und emotionale Geschichte. Für die Perlen Papier AG ist es ein gewaltiges Projekt mit tiefgreifenden Einschnitten in die Organisation und deren Umfeld – und das unter enormem Zeitdruck.

    Welchen Einfluss Projektmanagement und Change Management auf den Verlauf des Projektes hatten und wie dies die Organisation verändert hat, stellt Ihnen Markus Brütting in seinem Vortrag vor.

  • Michael Wittemann | Ute Glasstetter
    Michael Wittemann | Ute Glasstetter

    Michael Wittemann | Ute Glasstetter

    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
    Programm- und Projektmanager | Prozessmanager

    "Das PMO als Wegbereiter vom Produkt zum Lösungsanbieter"

    Das Unternehmen SEW Eurodrive zeigt auf, wie Projekte, die die Organisation verändern, den Weg vom Produkt- zum Lösungsanbieter gestalten. Leitplanken nach dem Motto „so viel wie nötig, so wenig wie möglich“ und der Einsatz von PMO-Organisationen – gezielt adressiert an mehrere Ebenen – stellen hierbei einen signifikanten Baustein dar.

    Der Vortrag vermittelt Beispiele und Handlungsansätze, wie ein solcher Veränderungsweg durch Projektmanagement gestaltet werden und welche „Reiserouten“ eine solche Veränderung einschlagen kann.

  • Reinhard Wagner
    Reinhard Wagner

    Reinhard Wagner

    International Project Management Association (IPMA)
    Tiba Managementberatung GmbH
    IPMA Chairman of the Council & Geschäftsführer Tiba Managementberatung GmbH

    "Trends und Entwicklungen in der Welt des Projektmanagements aus Sicht der IPMA"

    In seiner Rolle als Chairman der IPMA bereist Reinhard Wagner knapp 40 Länder jedes Jahr, von Südafrika bis Skandinavien und von China bis Amerika. Überall auf der Welt steigt der Bedarf an professionellem Projektmanagement, jedoch sind die Anforderungen landesspezifisch.

    Mit seinem Vortrag ermöglicht Reinhard Wagner nicht-alltägliche Einblicke in die Welt des Projektmanagements und gibt damit Anstöße für die Weiterentwicklung des Projektmanagements – auch in Deutschland.

Best-Practice-Exchange

Die Plätze sind auf max. 15 Teilnehmer begrenzt.

Bitte beachten Sie, dass es sich um einen Best-Practice-Austausch handelt, für den jeder Teilnehmer seine Erfahrungen im jeweiligen Fachbereich mitbringen sollte.

Die Best-Practice-Exchanges finden parallel von 10:00 - 13:00 Uhr statt.

  • Shaping the Future - Wie verändert PM 4.0 die Firmenkultur?
    Alexander Koschke

    Shaping the Future - Wie verändert PM 4.0 die Firmenkultur?

    Disruption oder friedliche Ko-Existenz?

    Werden neue „agile“ Ansätze die alte Firmenkultur ersetzen? Hat PM 4.0 in der alten Kultur keine Chance?

    Wie gehen Abteilungen und Zentralfunktionen mit den unterschiedlichen Kulturen um? Wie sehen erfolgreiche Schritte aus, die Kulturen zusammenzubringen?
    Eine lebendige Kultur hat immer sowohl als auch, aber wie geht das konkret?

    Moderator: Alexander Koschke

  • Leadership 4.0 - Was sind die Game Changer?
    Cornelia Wüst

    Leadership 4.0

    Was sind Ihre Game Changer?

    Wie kann das Tagesgeschäft in unseren neuen Arbeitswelten stabil gehalten werden?

    Wie können gleichzeitig Innovation, Kreativität und Fehlerkultur im Projekt eingeführt werden?

    Sind Sie als Führungskraft auf die Gratwanderung von alten und neuen Arbeitsformen eingestellt? Haben Sie schon Ihre Antworten gefunden?

    Moderatorin: Cornelia Wüst

  • Future Project Management for Future Mobility
    Karin Schliep & Christoph Frank

    Future Project Management for Future Mobility

    Neue Ansätze im Projektmanagement

    Welche Ansätze des Projektmanagements fördern eine erfolgreiche Realisierung der Future Mobility Products & Services?

    Wie sehen erfolgreiche Zusammenarbeitsmodelle mit Kunden, Lieferanten und neuen Projektpartnern (Städten, Start-ups, Providern, etc.) aus?

    Wie kann der Wandel hin zu einer lernenden, agilen Organisation gelingen?

    Moderatoren: Karin Schliep & Christoph Frank

Interaction on Stage

„Shaping the Future Project Culture” – Wie können wir die zukünftige Projektkultur gestalten?

Ein Thema, das bestimmt nicht nur unsere Ehrengäste der Diskussionsrunde auf der Bühne beschäftigt. Stellen Sie Ihre Fragen und freuen Sie sich auf anregende, innovative Ansätze von Dr. Steffi Burkhart, Benedikt Schwering, Till H. Balser und weiteren interessanten Persönlichkeiten.

    Jetzt anmelden!